Frank_Bild
 
 
 

Cranio-Sacral Therapie trifft auf medizinische Massage

Was ist Cranio-Sacral Therapie (CST)?

Rhythmische Körperfunktionen unterschiedlicher Art beeinflussen den menschlichen Organismus:

Herzschlag und Atmung sind Rhythmen, die wir gut kennen. Ein weiterer ganz subtiler Rhythmus pulsiert innerhalb der Hirnhäute, des Membransystems vom Schädel (Cranium) durch die Wirbelsäule bis hin zum Kreuzbein (Sacrum) und wird durch die Produktion und Absorption der zerebrospinalen Flüssigkeit hervorgerufen. Diese Hirn- und Rückenmarkflüssigkeit (Liquor) nährt und schützt die wichtigsten und ältesten Strukturen unseres Körpers: das Rückenmark, den Hirnstamm und das Gehirn. Durch diese rhythmischen Bewegungen werden die untereinander beweglichen Schädelknochen, die Wirbelkörper und das Kreuzbein in eine leichte Schwingung versetzt und der Cranio - Sacrale Rhythmus breitet sich dabei wie eine Wasserwelle über den ganzen Körper aus.

Was geschieht während der Therapie?

Während der CST-Sitzung liegen oder sitzen Sie in bequemer Kleidung auf einer Behandlungsliege. Durch spezifischen Druck, Zug- und Haltetechniken an verschiedenen Körperstellen, versucht der Therapeut Blockierungen und Disharmonien im Cranio-Sakralen System aufzulösen. Dabei begleiten die Hände des Therapeuten die feinen Eigenbewegungen des Gewerbes in immer tiefere Schichten. Der Körper zeigt so, wo er im Moment Unterstützung braucht. Diese sehr feine und tiefgehende Form der Körperarbeit, die mehrheitlich in innerer Achtsamkeit und meditativer Stille geschieht, führt zu einer Entspannung in Körper, Geist und Seele. Diese Entspannung ist Voraussetzung dafür, die körpereigenen Selbstregulationsmechanismen zu mobilisieren.

SEE (Somato Emotionale Entspannung)

Energien wie Trauma, Unfall, Schock, die während eines Ereignisses aus irgendeinem Grund zurück gehalten werden, können sich in sogenannte Energiezysten verdichten. Die im Zellgedächtnis verdichtet gespeicherten Geschehnisse können durch Berühren dieser Stellen wieder gelöst werden. Das Gewebe oder ganze Körperteile  bewegen sich meist in die gleiche oder ähnliche Position in der die Energie eingedrungen und festgehalten wurde. So kann Entspannung in die Region kommen und die Energie wieder fliessen.

Während diesen Sitzungen können innere Bilder, Emotionen oder Schmerzen an die Oberflächen kommen. Durch den tiefen Kontakt mit sich selbst hat der Patient zusammen mit dem Therapeuten die Möglichkeit das erlebte zu verbalisieren, integrieren und zu verarbeiten. Oft können in solchen Prozessen die Entstehungsgeschichten bewusst gemacht und Lösungen gefunden werden, welche zu einer anderen Körperwahrnehmung führen.

Babys und Kinder

Babys und Kinder sprechen besonders gut auf CST an, da sie unbefangener auf Berührungen reagieren und sich oft leichter entspannen können als Erwachsene. Meist genügen schon wenige Sitzungen.

Kontakt

Soul Made
 

Zürichstrasse 52

4665 Oftringen

Tel.: 062 212 08 10

E-Mail: info@soul-made.ch

Mein Ziel ist es, durch gesundheitsfördernde Wirkung der medizinischen Massasagen Ihre Lebensqualität zu verbessern, möglichen Krankheiten vorbeugend entgegenzuwirken und bei akuten Beschwerden Linderung zu verschaffen. Ich freue mich, Ihre kompetente Ansprechperson für Ihr physisches und ganzheitliches Wohlbefinden zu sein.

Frank Schmieman
med. Masseur eidg. FA
Cranio-Sacral Therapeut

 

 

Über mich

Ihre Angaben wurden erfolgreich versandt.

  • Facebook Social Icon